Projekte - Netze für Erneuerbare Energien

Solardachpfanne:
"Solardachpfanne.NRW - Dezentrale Strom- und Wärmeversorgung made in NRW"

Projektziel: Die Firma PaXos hat ein Konzept für eine Dachpfanne entwickelt, welche sowohl die Erzeugung von elektrischem Strom mit Photovoltaik als auch solare Wärme beinhaltet. Nun soll das innovative, patentierte Konzept im Rahmen eines Forschungsprojektes durch die Projektpartner paXos und TH Köln technologisch für eine spätere Massenfertigung umgesetzt werden. Dabei muss die Solardachpfanne zahlreiche Eigenschaften aufweisen wie hohe Effizienz, Hitzebeständigkeit, Begehbarkeit, sehr lange Lebensdauer, Recyclingfähigkeit und Brandschutz. Im Fokus steht sowohl die einzelne Solardachpfanne als auch das Gesamtsystem.

Laufzeit: 1.5.2019 - 30.4.2022
Projektmitarbeiter: Prof. E. Waffenschmidt und Christian Brosig (in Teilzeit)
Partner: Prof. Dr. Christian Dick, Prof. Dr. Ulf Blieske, Prof. Dr. Ruth Kasper, Kollegen TH-Köln, Fa. PaXos, Köln.

Fördermittelgeber: Land Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020, "Investitionen in Wachstum und Beschäftigung" Leitmarktwettbewerb "EnergieUmweltwirtschaft.NRW", FKZ-EFRE: EFRE-0801561

Weitere Links

> Website des Projektpartners PaXos zur Solardachpfanne

> Website der TH-Köln zum Projekt

Dokumente zum Projekt

Enes Sarac,
"Entwicklung und Test eines SmartHome Controllers für Wärmepumpen in Kombination mit Praxos Solardachpfannen in OpenEMS",
Bachelorarbeit TH-Köln, 25.6.2021

Externe Links

> YouTube Video: "MEYER BURGER: Solardachziegel-Analyse - DARUM kann TESLA einpacken!"

Thema

> 100% Erneuerbare


Querschnitt durch eine Solardachpfanne. Bild: (c) PaXos.


E.Waffenschmidt, 21.Okt.2021